WEBMARK Attraktionen

Professionelle Besucherforschung für erfolgreiches Marketing!

Damit Sie sich als Freizeitattraktion im Wettbewerbsumfeld behaupten können, sind eine klare Positionierung, gezielte Marketingmaßnahmen und ein differenziertes Angebot notwendig. Hierzu ist Wissen über Ihre Besucher und den Mitbewerb – von den Motiven bis zum Informationsverhalten – essentiell.

Mit der Besucherbefragung im Rahmen von WEBMARK Attraktionen erhalten Sie genau jene Informationen über Ihre Besucher, die Sie für Ihr strategisches Marketing brauchen. WEBMARK Attraktionen ist jedoch mehr als eine einmalige Erhebung. Besucherurteile werden kontinuierlich erhoben und im Management-Informationssystem WEBMARK aufbereitet. Neben der Analyse des eigenen Hauses im Zeitvergleich ist auch der anonyme Vergleich (Benchmarking) mit anderen strukturähnlichen Häusern bzw. weiteren Mitbewerbern möglich.

Das Besucherforschungsinstrument wurde von uns bereits 2004 in Österreich etabliert, seit 2008 ist es auch in Deutschland im Einsatz, seit 2009 gibt es Teilnehmer in der Schweiz. Ursprünglich als WEBMARK Museen bezeichnet, erfolgte mit 2010 eine Umbenennung in WEBMARK Attraktionen und eine Ausweitung des Teilnehmerkreises. Museen, Schlösser, Erlebniswelten und Zoos – WEBMARK Attraktionen bietet interessante Vergleichsmöglichkeiten mit dem gesamten Mitbewerb.

Und so profitieren Sie…

  • Basis für Management-Entscheidungen schaffen
  • Eigene Stärken und Schwächen erkennen
  • Positionierung überprüfen und optimieren
  • Marketingmaßnahmen gezielt durchführen
  • Marketingbudget effizient einsetzen
  • Nachhaltiges Qualitätsmanagement
  • Trends & Entwicklungen rechtzeitig erkennen und entsprechend reagieren
  • Fundierte PR Arbeit

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit detaillierten Informationen über die Leistungen und Kosten von WEBMARK Attraktionen zusammen.

WEBMARK Attraktionen allgemeines Infoblatt downloaden